E-Learningkurs «Sachkenntnis Chemikalien im Fachhandel»

Seit das neue Chemikaliengesetz 2005 und die weltweit gültigen GHS-Kennzeichnungen in Kraft getreten sind, ist die früher vermittelte «Giftausbildung» nicht mehr zeitgemäss und vor allem ungültig. Um den Fachpersonen in Drogerien und Apotheken eine massgeschneiderte Dienstleistung anbieten zu können, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Fortbildung «Sachkenntnis Chemikalien im Fachhandel» erarbeitet.

Der e-Learningkurs vermittelt Ihnen die nötige Sachkenntnis. Er kann im eigenen Lerntempo sowie zeit- und ortsunabhängig absolviert werden. Nach bestandener Prüfung steht der Nachweis direkt zum Download bereit. Ab diesem Zeitpunkt erfüllen die Absolventinnen und Absolventen die erwähnten gesetzlichen Anforderungen.

Zielpublikum

Gemäss der «Sachkenntnisverordnung» müssen alle Personen,  die ihre letzte Berufsausbildung (eidg. dipl bzw. HF, Studium) vor dem 1. August 2005 abgeschlossen haben und in ihrer beruflichen Tätigkeit selbständig Chemikalien abgeben oder deren Anwendung beraten, zwingend das Knowhow über die neuen Vorschriften erwerben. Ebenfalls müssen sämtliche Drogisten/-innen mit Lehrabschluss, welche selbständig Chemikalien im Fachhandel abgeben das entsprechende Wissen erwerben. Gegenüber den zuständigen Behörden müssen diese Personen zukünftig den Nachweis erbringen, dass sie die heute notwendigen Kenntnisse in einer anerkannten Fortbildung erworben haben.

Jetzt auf www.sachkenntnis.ch anmelden und los geht's

Auf dieser Webseite finden Sie alles Wissenswerte zum Kurs und können sich für den Kurs registrieren.