Eine Branche mit Zukunft

Der Schweizerische Drogistenverband (SDV) ist 1898 in Olten gegründet worden. Er bildet zusammen mit seinen Organen die nationale Branchenorganisation der Schweizer Drogerien. Heute sind 493 Drogerien in der Deutsch- und der Westschweiz Mitglieder des SDV – das sind über 90 Prozent aller Schweizer Drogerien.

Die Aufgaben des SDV sind einerseits in den Statuten und andererseits – basierend auf der Branchenvision – in seinem Leitbild definiert. Der Verband konzentriert seine Tätigkeiten auf die folgenden vier Geschäftsfelder sowie auf den internen Bereich «Ressourcen und Services»:

  • Politik und Branche

  • Qualitätsmanagement

  • Aus-, Fort-, Weiterbildung und Sozialpartnerschaft

  • Medien und Kommunikation