Der Schweizerische Drogistenverband ist nicht «bloss» ein Verband, sondern auch ein Verlag mit einem umfassenden Verbund an gedruckten und elektronischen Medien.

Bekanntestes Medium des Drogistenverbandes ist unbestritten die Zeitschrift Drogistenstern: Die sechs Ausgaben pro Jahr werden insgesamt von rund 860'000 Menschen in der Deutsch- und Westschweiz gelesen. Damit gehört das Kundenmagazin der Drogerien zu den reichweitenstärksten Schweizer Gesundheitszeitschriften überhaupt.

Der Drogistenstern ist allerdings nur einer der Bausteine im umfassenden Medienverbund des Drogistenverbandes, der vom wöchentlichen elektronischen Newsletter d-mail für die Fachwelt und dem Fachmagazin d-inside bis zur Internet-Gesundheitsplattform vitagate.ch reicht.

Alles Weitere über die Medien des Drogistenverbandes erfahren Sie in der Mediendokumentation, die rechts zum Download bereitsteht.